Die Umgebung

Der Küstenstreifen um Monopoli ist flach und geprägt von Olivenbaumhainen. Dahinter erstreckt sich die Hügellandschaft des Valle d‘Itria.
In der Badesaison zwischen Mai und Oktober bietet die Küste um Monopoli zahlreiche schöne Sand- und Felsstrände; aber auch zur Blütezeit im Frühling und Herbst ist die Umgebung landschaftlich sehr reizvoll.

Die bewegte Vergangenheit Apuliens manifestiert sich in antiken Felsenkirchen, normannischen Burgen und den mittelalterlichen und barock überformten Ortsbildern; in der näheren Umgebung bieten Polignano, Alberobello, Locorotondo, Cisternino und Martina Franca prachtvolle Beispiele hierfür.